Über uns



Unsere Gruppe gründete sich am 02.06.2001 in einem Hinterzimmer des ehemaligen Löbauer Stadthaus. Wir waren damals 6 betroffene mit ihren Ehepartnern. Von den damaligen Gründungsmitgliedern sind leider nur noch 3 übrig. Unser ältestes Mitglied mit 88 Jahren Evelin Schmidt und unser Vorsitzender Harald Flügel mit seiner Frau Marita. Wir unterstützen Sie vor und nach einer Operation, helfen ihnen bei Behörden und Ämtern, stehen mit Hilfsmittellieferanten in Verbindung und suchen für sie die optimalen Hilfsmittel.


Es finden regelmäßige Treffen mit Hilfsmittelfirmen, Vertretern des Bundesverbandes, Ärzten sowie anderen Organisationen statt. Hierzu zählen unter anderem die sächsische Krebsgesellschaft, der AOK und KISS Weißwasser.

Wir treffen uns regelmäßig zu den Mitgliederversammlungen, machen Ausfahrten oder besuchen andere Veranstaltungen. Der Höhepunkt eines jeden Jahres ist unsere Weihnachtsfeier mit unserem musikalischen Betreuer Mario Maier aus Reichenbach.

Verzagen Sie nicht, schämen Sie sich nicht, oder mauern sich ein. Wir haben das alles durch und waren froh wo hilfreiche Menschen zu uns kamen und uns mit Rat und Tat zur Seite standen. Wir, dass sind nicht nur die Betroffenen, sondern auch unsere Angehörigen, wir möchten unsere Selbsthilfegruppe nicht mehr missen.



Wir sind Mitglied im:

Mitglied im Bundesverband der Kehlkopflosen e.V. Bundesverband der Kehlkopflosen e.V.


Mitglied in der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V.Sächsischen Krebsgesellschaft e.V.

Akzeptieren